bedeckt München 12°
vgwortpixel

Gauting:Hund angefahren und geflüchtet

Mit seinem Wagen erfasst und dabei schwer verletzt hat ein 86-jähriger Autofahrer aus Gauting einen Hund, den sein Herrchen am Freitagmittag auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Hausen und Unterbrunn spazieren führte. Obwohl der 50-jährige Hundehalter laut Polizei Gauting noch gegen den Pkw des Unfallfahrers klopfte, fuhr der Mann weiter, ohne sich um den verletzten Kurzhaardackel zu kümmern. Gegen den Autofahrer wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.