Krieg in der Ukraine:Plötzlich zu neunt

Lesezeit: 5 min

Krieg in der Ukraine: Die sechsköpfige Familie Mooser aus dem Gautinger Ortsteil Königswiesen hat Iryna Borodina (links) mit ihren Zwillingstöchtern Jeva und Diana aufgenommen.

Die sechsköpfige Familie Mooser aus dem Gautinger Ortsteil Königswiesen hat Iryna Borodina (links) mit ihren Zwillingstöchtern Jeva und Diana aufgenommen.

(Foto: Franz Xaver Fuchs)

Die sechsköpfige Familie Mooser aus Gauting teilt sich ihr Zuhause seit einer Woche mit Flüchtlingen aus der Ukraine. Wie das Zusammenleben mit Fremden funktioniert und in welchen Momenten auch Helfer hilflos sind.

Von Carolin Fries

Wenn Diana und Jeva die Treppe vom Spielzimmer im Keller hochgeflitzt kommen und sich im Wohnzimmer der Familie Mooser aufs Sofa schmeißen, dann möchte man meinen, die fünf Jahre alten Zwillingsmädchen mit den langen blonden Zöpfen hätten es nie anders gehabt. Dann Quietschen sie laut vor Glück. "Doch nachts merkt man, dass sie Angst haben", erzählt Katrin Mooser. "Diese Schreie möchten Sie nicht hören", sagt die 47-Jährige. Die Tierheilpraktikerin und ihr Mann Christian haben die Mädchen und deren Mutter Iryna Borodina vergangene Woche in ihrem Einfamilienhaus im Gautinger Ortsteil Königswiesen aufgenommen, obwohl das Ehepaar mit vier Kindern zwischen fünf und 13 Jahren, vier Hunden und zwei Katzen eigentlich genug um die Ohren hat - und kein Wort Russisch oder Ukrainisch spricht. "Im Sportverein unserer Sohnes wurde gefragt, wer Platz hat - und da habe ich mir gedacht, mein Behandlungszimmer könnte ich auch in den Keller verlegen", so Mooser. "Wir wollten einfach was tun."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Verunglückte Extremsportlerin Nelson
Drama um die stille Anführerin
Liz Truss als Boxkämpferin auf einem Wandgemälde in Belfast
Großbritannien
Wie eine Fünfjährige, die gerade gegen eine Tür gelaufen ist
Krieg in der Ukraine
"Es gibt null Argumente, warum man der Ukraine keine Waffen liefern sollte"
Unhappy woman looking through the window; schlussmachen
Liebeskummer
Warum auch Schlussmachen sehr weh tut
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB