Gauting:Filmgespräch mit prämierter Regisseurin

Filmemacherin Antonia Kilian aus Kassel stellt an diesem Mittwoch, 26. Januar, in Gauting ihre Dokumentation "The Other Side Of The River" vor. Das Filmgespräch im Breitwand-Kino beginnt um 20 Uhr. Kilian hatte mit ihrem Regiedebüt den Dokumentarfilmpreis des Fünfseen-Filmfestival 2021 gewonnen. In "The Other Side Of The River" erzählt sie eine Geschichte aus Nordostsyrien: Die 19-jährige Hala trotzt ihrem Vater und dem IS und schließt sich einer kurdischen Polizeieinheit an, um der Gewalt und der männlichen Bevormundung im Elternhaus und der arrangierten Ehe zu entkommen. Zusammen mit Hunderten anderen Frauen lässt sie sich im Kampf ausbilden. Sie träumt davon, auch ihre Schwestern zu befreien. Doch ihre Visionen kollidieren bald mit der Realität. Kritiker bezeichneten die Doku als "hochdramatische Geschichte der ideologischen und kulturellen Gegensätze" und fanden, es gelinge Kilian immer wieder, "Anknüpfungspunkte zu finden oder zu betonen, inwiefern der Ruf nach Selbstbestimmung über die Landesgrenzen Syriens hinaus relevant ist." Im Kino Gauting gilt die 2Gplus-Regel, wer geboostert oder zweimal geimpft und genesen ist, braucht keinen Testnachweis.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB