Gauting:Festival zeitweise ausgebucht

Mehr als 800 Tischreservierungen für das Kulturspektakel

"Die Leute sind da, die Leute haben Bock, es läuft hervorragend": So beschreibt der Kulturspektakel-Vorsitzende Gabriel Knoll die Stimmung kurz vor Beginn des Musikfestivals in Gauting, das diesmal unter ganz besonderen Rahmenbedingungen stattfindet. Wer kommen will, muss für eine bestimmte Zeit einen Tisch buchen und dort dann auch bleiben. Mehr als 800 Online-Reservierungen sind schon eingegangen. Es gibt Zeiten, da sind schon keine Plätze mehr zu bekommen.

Immerhin muss das Reglement auf dem Schulgelände an der Germeringer Straße nicht ganz so streng sein, wie es noch vor wenigen Wochen aussah. So ist eine Unterteilung in vier Bereiche nun nicht nötig. Insgesamt 100 Tische sind aufgestellt, maximal 650 Besucher dürfen auf das eingezäunte Gelände. Ordner werden aufpassen, dass die Regeln eingehalten werden, also zum Beispiel jeder an seinem Tisch bleibt. "Es ist wichtig, dass die Besucher da mitmachen", appelliert Knoll.

Mit Punk beginnt an diesem Freitag um 16.30 Uhr das umfangreiche Programm mit mehr als 40 Bands auf vier Bühnen. Erstes Highlight ist der Auftritt von Stray Colors am Abend.

Programm und Tischreservierung unter www.kulturspektakel.de.

© SZ vom 23.07.2021 / rzl
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB