Gauting Chôros und Tangos in der Remise

Brasilianische Musik bringt oft zusammen, was scheinbar nicht so recht zusammengehört: Trauriges und Fröhliches. Genau auf diese Mischung setzen der Schauspieler und Violinist Ernst Matthias Friedrich und der Gitarrist und evangelische Pfarrer Stefan Donderer bei einer Mischung aus Lesung und Konzert in der Remise von Schloss Fußberg. Die beiden spielen Chôros, Walzer, Tangos und Sambas von Pixinguinha und Antônio Carlos Jobim. Dazu gibt es einen Bossa des amerikanischen Jazzpianisten Keith Jarrett ("Lucky Southern"). Und Friedrich singt Consuelo Velázquez' berühmtes Lied "Bésame Mucho". Was die Lesung betrifft, so sind Auszüge aus "Microcontos" zu hören, einem Band mit Minigeschichten zeitgenössischer brasilianischer Autoren. Manche Beiträge bestehen nur aus ein, zwei Sätzen ("Sag mir, dass du mich liebst. Dann wird es aber teurer"). Übersetzerin Wanda Jakob trägt die Originalfassung vor, Friedrich liest die deutsche Version. Der Termin: Dienstag, 31. Mai, 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.