Gauting:Laster rammt Bahnbrücke

Gauting: Ein Lastwagenfahrer ramponierte die Decke einer Bahnbrücke in Gauting. Der Zugverkehr war für mehr als eine Stunde unterbrochen.

Ein Lastwagenfahrer ramponierte die Decke einer Bahnbrücke in Gauting. Der Zugverkehr war für mehr als eine Stunde unterbrochen.

(Foto: Friso Gentsch/dpa)

Die Bahnstrecke zwischen Starnberg und Pasing musste für eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Ein Lkw-Fahrer hat am Dienstagvormittag eine Bahnbrücke in Gauting beschädigt. Laut Polizei hatte der 46-jährige Mann aus Unterschleißheim die 3,30 Meter hohe Unterführung in Richtung Pippinplatz falsch eingeschätzt und war gegen 8.30 Uhr beim Durchfahren mit der Decke kollidiert. Zuvor hatte der Laster noch ein Verkehrsschild mit der Höhenmarkierung aus der Verankerung gerissen.

Wegen des Unfalls war die Bahnstrecke zwischen Pasing und Starnberg bis kurz vor 10 Uhr gesperrt, für Fahrgäste wurde ein Ersatzverkehr mit Taxen eingerichtet. Von der Sperrung waren auch Regionalzüge betroffen, die aus Richtung Süden vorzeitig in Starnberg wenden mussten. Erst vor zehn Monaten war in derselben Bahnunterführung ein Lastwagen hängengeblieben, weil dessen 41-jähriger Fahrer die Höhe ebenfalls falsch taxiert hatte.

Zur SZ-Startseite
Friedi Kühne

SZ PlusSlackliner Friedi Kühne
:Der durch den Himmel läuft

Friedi Kühne ist Profi-Slackliner und hat mehrere Weltrekorde aufgestellt. Wie es sich anfühlt, auf einem zweieinhalb Zentimeter breiten Band über den Abgrund zu balancieren.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: