bedeckt München 20°
vgwortpixel

Gauting:Aus der Güterhalle wird ein Backhaus

Die alte Güterhalle beim Gautinger Bahnhof soll noch heuer abgerissen werden. Für die Backsteine, aus denen das Gebäude errichtet ist, gibt es danach einen neuen Verwendungszweck. Aus dem Material soll im Garten des Pfarrhofs in Unterbrunn ein Backhaus gebaut werden, berichtete Bauamtsleiterin Christiane Ait im Finanzausschuss. Für beides ist Geld im Haushalt eingeplant: 55 000 Euro für den Abbruch und 5000 Euro für den Aufbau.

Der kleine Backsteinbau an der Zufahrt zum Parkplatz wirkt wie ein Relikt aus vergangenen Zeiten. Es steht allerdings auch künftigen Planungen dort im Weg. Für drei Millionen Euro will die Gemeinde ein Parkdeck mit zwei Ebenen errichten lassen. Die Ausgaben sind 2018 und 2019 eingeplant.

Der Abriss der Güterhalle war eigentlich schon vor zwei Jahren mit knapper Mehrheit und gegen den erklärten Willen der damaligen Bürgermeisterin Brigitte Servatius beschlossen worden. Allerdings war da schon abzusehen, dass der Beschluss zunächst folgenlos bleibt und das Häuschen noch ein Weilchen steht. Es war damals noch an einen Verein vermietet, der Waren für wohltätige Zwecke sammelt.

  • Themen in diesem Artikel: