Gastronomie Fast so schön "wia zhaus'"

Der Würmtaler Koch Michael Behringer kehrt nach vielen Stationen im In- und Ausland mit einem eigenen Lokal in die Heimat zurück. Unterstützt wird er dabei von seiner Restaurantleiterin "Hex" Birgit Luft.

(Foto: Franz Xaver Fuchs)

Koch Michael Behringer übernimmt die einstige Würmtal-Stubn in Stockdorf.

Von Blanche Mamer

Aus den ehemaligen Würmtal-Stubn am Baierplatz in Stockdorf wird das "Wirzhaus". Das ist kein Schreibfehler, sondern abgeleitet aus dem Österreichischen "wia zhaus'". Und so soll es auch werden, ein gemütliches Ambiente und österreichisch-bayerische Küche. Neuer Chef ist Michael Behringer, 51. Er ist in Krailling aufgewachsen und bezeichnet sich als "waschechten Würmtaler".

Er ist gelernter Koch und nach einigen Stationen im In- und Ausland, nun ganz glücklich mit seinem ersten eigenen Lokal. "Ich habe lange nach einem passenden Objekt gesucht und wurde von Bekannten auf den Leerstand am Baierplatz hingewiesen", berichtet er. Mit der Eigentümerin, der Ayinger Brauerei, sei er sich schnell einig geworden. "Die Konditionen haben gepasst, da habe ich zugegriffen", sagt er. Derzeit werden die Räume renoviert und umgebaut. Die bisher durch viel Holz dunkel wirkende Gaststube wird nun hell und freundlich und ist nicht mehr so rustikal, wie Behringer sagt. Sein Wirzhaus bietet 45 Gästen Platz.

Als Küchenchef wird er vor allem alpenländisch regionale Gerichte auf die Speisekarte setzen, von Wiener Schnitzel über Kässpatzen mit Bergkäse zu Spinatknödeln oder Schlupfkrapfen mit Waldpilzen. Er selbst ist er ein großer Fan der Knödelküche. "Lockere fruchtige Knödel mit einer schönen Soß', das mag ich", sagt er. Und das kocht er auch gerne. Es will täglich wechselnde Mittagsmenüs anbieten, eins mit Fleisch und ein vegetarisches.

Sein neues Lokal soll allerdings kein reines Restaurant sein. "Auch mal nur was trinken und gemütlich ratschen", das geht auch. Unterstützt wird Behringer von Birgit Luft, die vielen im Würmtal unter ihrem Spitznamen "Hexe" bekannt ist. Sie hat zuvor in der Stockdorfer Musikkneipe "Baumhäusl" gearbeitet.

Am Freitag, 1. März, soll das neue Lokal eröffnet werden. Öffnungszeiten sind: Dienstag bis Freitag von 11.30 bis 14.30 Uhr und 17.30 bis 23 Uhr. Samstags, sonntags und an Feiertagen ist das Lokal 17.30 bis 23 Uhr geöffnet.