bedeckt München 27°

Fünf-Seen-Filmfestival:Normal ist das Besondere

100 Filme in neun Tagen an sechs Spielorten: Matthias Helwig zeigt beim Fünf-Seen-Filmfestival Filme, von denen viele in Deutschland noch nicht zu sehen waren.

Eine der furchtbarsten Situationen im Leben des Matthias Helwig spielt in der Zeit, als er als Kamera-Assistent arbeitete und ein Konzert mit Daniel Barenboim filmte. Der Maestro sitzt am Klavier, Helwig umkreist ihn mit der Kamera. Der noch ziemlich junge Assistent hat sich lässig einen Mantel über die Schultern gehängt, das blöde Teil fängt an zu rutschen. Den Rest kann man sich denken.

Breitwand-Chef Matthias Helwig

Schaut bis zu 400 Filme im Jahr: Matthias Helwig, Chef der Programmkinos Breitwand und Organisator des Fünf-Seen-Filmfestivals.

(Foto: Franz Xaver Fuchs)

Regisseur Jean-Pierre Ponnelle und Kameramann Xaver Schwarzenberger waren jedenfalls mit ihrer Nachwuchskraft nur bedingt zufrieden. "Wie ich da anschließend allein durch Wien gelaufen bin, dachte ich, es ist alles aus."

Matthias Helwig, vielfach ausgezeichneter Chef der drei Programmkinos Breitwand und Organisator des Fünf-Seen-Filmfestivals, schaudert es noch heute, wenn er daran denkt. Schwierige Zeiten damals. Gerade mal drei Filme gedreht, kein Geld in der Tasche, und sein Studium an der Filmhochschule München beeindruckte niemanden.

Auch nicht den Kinobesitzer in Gilching, den er vergeblich von den Qualitäten seines Abschlussfilms zu überzeugen suchte. Aber man brauchte einen Filmvorführer, und dafür schien Helwig der geeignete Mann zu sein. Der akzeptierte, schließlich hatte er in dem Haus als Bub seinen allerersten Film, Disneys "Dschungelbuch", gesehen.

Als der Chef plötzlich starb, beschloss er, das Kino zu übernehmen. Der Gedanke an seine Unbekümmertheit erheitert Helwig noch heute. "Ich war 26, trug Birkenstocksandalen und hatte von Betriebswirtschaft keine Ahnung." Er unterschrieb den Pacht- und Ablösevertrag und ging erst anschließend auf die Bank, um zu erkunden, wie er das eigentlich finanzieren sollte.

  • Themen in diesem Artikel: