bedeckt München
vgwortpixel

Fischen:Radfahrer demonstrieren

Die Radfahrer am Ammersee geben nicht auf. Weil vor wenigen Tagen an der Rewe-Einfahrt in Fischen ein Radler von einem Autofahrer angefahren wurde, laden die Initiative Radwege am südlichen Ammersee und die Ortsgruppe Herrsching und Umgebung des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) kurzfristig zu einer Radeldemonstration an der Supermarkt-Einfahrt in Fischen ein.

Am kommenden Samstag, 5. November, werden die Sprecher der beiden Gruppen, Ernst Roeckl und Thomas Allner-Kiehling, um 11 Uhr die Teilnehmer begrüßen und ihre Forderungen erläutern und unterstreichen. Mit der Fahrrad-Demonstration soll auf die Notwendigkeit einer dauerhaften und für den Radverkehr sicheren Verkehrsführung am wichtigen Ammersee-Radrundweg hingewirkt werden, die längst überfällig sei und auf die das Landratsamt Weilheim-Schongau bereits mehrfach hingewiesen wurde, heißt es in der Pressemitteilung. Bei dem Unfall war ein 33-jähriger Herrschinger, der auf dem Radweg unterwegs war, leicht verletzt worden. Ein Autofahrer hatte ihn beim Einbiegen zum Supermarkt übersehen.

© SZ vom 04.11.2016 / csn
Zur SZ-Startseite