bedeckt München 24°

Festival:Gautings Hit

Das Kulturspektakel zieht am Wochenende Hunderte Besucher an und überzeugt wieder mit Vielseitigkeit

Gauting, Kulturspektakel

Die Band "Trails" sorgte für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

(Foto: Georgine Treybal)

Der Schulcampus leuchtet. Abends strahlen die Lichterketten, die Bands spielen Musik von Rock über Pop bis HipHop, und die freiwilligen Mitarbeiter in den Buden haben alle Hände voll zu tun, um jeden zufriedenzustellen. Seit mehr als 30 Jahren ist das Kulturspektakel für junge Leute das jährliche Highlight in Gauting. Am vergangenen Wochenende war es wieder so weit: Hunderte Besucher aus dem Fünfseenland kamen, um zusammen zu feiern. Was auf dem von etwa 200 ehrenamtlichen Helfern organisierte Spektakel besonders leicht fällt, denn hier ist für jeden etwas dabei!

Für die Älteren gibt es viele Essensbuden mit Gerichten und Getränken aus aller Welt, außerdem mehr als 50 Bands, die an den drei Tagen vormittags, nachmittags und abends auf vier Bühnen spielen, die auf dem Gelände verteilt sind. Dazu kommen Sport- und Freizeitangebote wie Yoga, Volleyballturnier und Schach sowie eine Ausstellung mit Werken verschiedener Künstler.

Gauting, Kulturspektakel

"Black Tape Lion" (hier Bassist Philipp Zimmermann) beim Aufrtitt auf dem Kulturspektakel.

(Foto: Georgine Treybal)

Für die Kleinen ist das Kinderkult mit abwechslungsreichem Programm gedacht, etwa einem Bobby-Car-Parcours. Das Angebot findet großen Anklang: Begeistert basteln die Kinder in der Zauberwerkstatt oder lassen sich schminken.

Dieses Wochenende hatte das im Vorjahr verregnete Festival vorwiegend Glück mit dem Wetter. Am Freitag startete das Kulturspektakel in einen eher ruhigen, aber sehr schönen Nachmittag, den viele der Besucher für einen gemütlichen Spaziergang über das Gelände, eine Partie Schach oder ein spätes Mittagessen nutzten.

Die Schlange am Crêpes-Stand wurde allerdings gegen Abend, als immer mehr Besucher das Gelände füllten, länger und länger. Dem Burgerstand gingen sogar die Zutaten aus. Die Stimmung wurde immer ausgelassener, viele Jugendliche tanzten mit Cocktails zur Musik von DJ "Feeding" und "Potted Plants" in der DJ-Area, während auf der großen Bühne im Zentrum des Geländes der Auftritt der Band Kochkraft durch KMA wahrscheinlich den Höhepunkt des ganzen Abends darstellte.

Gauting, Kulturspektakel

Hunderte Besucher kamen, um zusammen zu feiern.

(Foto: Georgine Treybal)

Auch am Samstagnachmittag war das Festgelände zunächst noch eher leer, nach und nach fanden sich aber immer mehr Leute ein. Auf der kleinen Bühne spielten SMS und versetzten die ersten Zuhörer des Tages in Feierlaune.

Danach ging es mit vielen weiteren Musikern wie der vierköpfigen Rockband Leaving Caroline aus Ottobrunn und dem Duo Elephalooka weiter, die die Gäste mit ihrer Musik begeisterten. Auch wenn das Wetter am Sonntag umschlug und der Tag mit einem kräftigen Regenschauer begann: Das Kulturspektakel war auf jeden Fall einen Besuch wert!