bedeckt München 20°
vgwortpixel

Feldafing/Mittenwald:Seelsorge für die Soldaten

Mittenwalder Militärpfarrer betreut auch Pöcking und Feldafing

Die Karwendel-Kaserne in Mittenwald hat einen neuen evangelischen Seelsorger: Am Donnerstag ist Markus Linde von Militärbischof Sigurd Rink mit einem Gottesdienst in sein Amt als Militärpfarrer eingeführt worden, heißt es in einer Mitteilung der Evangelischen Seelsorge in der Bundeswehr. Er ist auch zuständig für die Standorte Feldafing, Pöcking und Percha. Zu den Aufgaben des 39-Jährigen gehört die Betreuung von insgesamt 2000 Soldaten, die in einem Gebirgsjägerbataillon, einem Ausbildungsstützpunkt und der Führungsunterstützungsschule in Feldafing Dienst tun. Der Theologe hat drei Kinder und war zuletzt Gemeindepfarrer in pfälzischen Bad Dürckheim.