Feldafing:Gemeinde baut Brunnen aus

Ohne größere Debatte hat der Bau-, Verkehrs- und Umweltausschuss Feldafing zwei neue Brunnenhäuschen in Garatshausen befürwortet. Bürgermeister Bernhard Sontheim ist zuversichtlich, dass sie schon bald in Betrieb gehen können. Die alte Quelle musste stillgelegt werden, weil sie unterhalb der Bahnlinie liegt und daher die Gefahr von Verschmutzung besteht. Das gemeinsame Kommunalunternehmen plant nun, die vor etwa zehn Jahren gebohrten Brunnen oberhalb der Bahnlinie mit verbesserter Technik auszurüsten. Dafür sind als Überbau die Brunnenhäuschen erforderlich. Obwohl der Bereich im Landschaftsschutzgebiet liegt, ist dies zulässig, weil es sich bei der öffentlichen Wasserversorgung um ein privilegiertes Vorhaben handelt. Michael Keltsch (AUF) regte an, für den Bau umweltfreundliche Materialien zu verwenden.

© SZ vom 16.09.2021 / SBH
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB