bedeckt München 23°

Feldafing:ADFC-Chef kandidiert als Bürgermeister

Anton Maier bewirbt sich um das Bürgermeisteramt

Anton Maier will mehr Klimaschutz, das Ehrenamt stärken und günstigen Wohnraum schaffen.

(Foto: Franz Xaver Fuchs)

Der Feldafinger Ortsverband der Grünen hat am Donnerstag Anton Maier als Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahlen im kommenden März nominiert. Das Votum der sieben stimmberechtigten Mitglieder für den Berufsschullehrer war einhellig, Maier hatte keinen Gegenkandidaten. Der Gemeinde- und Kreisrat eröffnete in seiner Bewerbungsrede ein weites Feld an kommunalpolitischen Themen, die seiner Ansicht nach zuletzt in Feldafing zu kurz gekommen sind. Dazu zählen etwa die Stärkung ehrenamtlicher Tätigkeiten, Bildung und Ausbildung insbesondere für handwerkliche Berufe, preisgünstiges Wohnen sowie Klimaschutz, Energie- und Verkehrswende.

Bemerkenswert war nach Beobachtung der Grünen-Landratskandidatin Martina Neubauer, die ebenfalls an der Aufstellungsversammlung teilgenommen hatte, dass der ADFC-Kreisvorsitzende Maier das Thema Radfahren in seiner Rede unerwähnt ließ. Maier ist bislang der einzige nominierte Herausforderer von Amtsinhaber Bernhard Sontheim, der seinen Bürgermeisterposten dem Vernehmen nach verteidigen will.