Etterschlag/Gilching Nächtliche Autobahnsperre

Behinderungen in der kommenden Woche auf der A 96

Vom kommenden Montag an führt eine Fachfirma umfangreiche Wartungsarbeiten in den Tunneln Eching und Etterschlag aus. Deshalb müssen auf der Lindauer Autobahn einzelne Röhren jeweils von 20 Uhr nachts bis 5 Uhr morgens gesperrt werden - der Verkehr wird dann einspurig jeweils durch die andere Einfahrt geleitet.

Bei Eching wird in der Nacht auf Dienstag die nördliche (Richtung Lindau) und in der Nacht auf Freitag die südliche Röhre (Richtung München) voll gesperrt. Im Etterschlager Tunnel finden die Arbeiten in der Nacht zum Mittwoch in der Röhre Richtung München und in der Nacht zum Donnerstag in Richtung Lindau statt. Dabei sollen alle Anlagen der Betriebs- und Verkehrstechnik wie Leuchten und Schilder kontrolliert werden. Auch sicherheitsrelevante Apparate wie Notrufanlagen, Tunnelfunk, Lautsprecher, Feuermelder und Brandbekämpfungseinrichtungen werden überprüft. Die Autobahndirektion bittet bei Verkehrsbehinderungen um Verständnis und um die Einhaltung von Tempolimits und Überholverboten.

Von Samstag, 20 Uhr, bis Sonntag, 5 Uhr, muss dann die A 96 zwischen Gilching und Germering/Süd in beiden Richtungen komplett abgeriegelt werden. Der Verkehr wird zwischen den beiden genannten Anschlussstellen über die Strecken U 61 beziehungsweise U 10 umgeleitet. Der Grund für diese Vollsperrung ist, dass die Lärmschutzwände in dieser Nacht auf dem Brückenbauwerk für die Otto-Wagner-Straße bei Germering montiert werden.