bedeckt München
vgwortpixel

Dokumentarfilm:Wie man die Welt trotzdem retten könnte

In Zusammenarbeit mit dem Verein "Transition Region Ammersee" läuft in der Kinowelt Dießen diesen Montag, 14. Oktober, um 19.30 Uhr in einer Preview noch vor dem Bundesstart der Dokumentarfilm "2040 - wir retten die Welt". Der preisgekrönte Filmemacher Damon Gameau begibt sich auf eine Reise um die Welt auf der Suche nach Antworten auf einige drängende Fragen: Wie könnte unsere Zukunft im Jahr 2040 aussehen? Wie können wir nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlassen, den Kohlenstoffdioxid-Ausstoß begrenzen und was können wir gegen den Klimawandel tun? Gameau findet dabei zahlreiche erstaunliche Ansätze und bereits verfügbare Lösungen.