Dießen Zeugin verfolgt Unfallverursacher

Sie hatte den Unfall beobachtet und den Verursacher gestellt: Eine Autofahrerin in Dießen, die zwischen 14 und 15 Uhr mit ihrem Fahrzeug auf der Kreisstraße zwischen Dießen und Raisting unterwegs war, als ein 53-jähriger Fahrradfahrer aus Raisting von einem Auto erfasst wurde und stürzte. Der Fahrer des Autos kümmerte sich darum aber nicht und fuhr weiter. Die Autofahrerin zögerte nicht lange, fuhr dem Unfallverursacher hinterher und kam wenige Minuten später mit ihm zur Unfallstelle zurück. Eine zweite Autofahrerin, die den Unfall ebenfalls beobachtet hatte, kümmerte sich in der Zwischenzeit um den Verletzten. Nach Polizeiangaben soll der Radfahrer nach kurzer Benommenheit nur kleinere Verletzungen bemerkt haben und daher mit dem 78-jährigen Unfallverursacher nur die Personalien ausgetauscht haben. Im Laufe des Nachmittags verspürte der Raistinger jedoch immer stärker werdende Bauchschmerzen, weshalb seine Ehefrau die Leitstelle verständigte. Daraufhin wurde er ins Weilheimer Krankenhaus gebracht, der Notarzt verständigte die Polizei. Der Unfallverursacher muss sich jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht verantworten.