Dießen Psychotherapie im Film

Wie wird die menschliche Psyche im Film dargestellt? Dieser Frage widmet sich die Filmreihe "Psychotherapie im Film" unter der Leitung von Dr. Axel Müller von der Psychosomatischen Klinik im Kloster Dießen in Zusammenarbeit mit der Kinowelt am Ammersee. Am Mittwoch, 6. März, um 19 Uhr wird mit "A Beautiful Mind" der zweite Film in der dreiteiligen Reihe gezeigt. Der amerikanische Film des Regisseurs Ron Howard aus dem Jahr 2001 erzählt die Lebensgeschichte des bekannten Mathematikers John Forbes Nash und basiert auf der gleichnamigen Biografie von Sylvia Nasar. Nash hat seit seinem Studium eine schizophrene Psychose, die ihn immer mehr in den Wahn führ. Schließlich folgt der Zusammenbruch, er wird in die geschlossene Psychiatrie eingeliefert. Bevor der Film gezeigt wird, gibt es eine kurze Einführung, im Anschluss wird diskutiert. Eintrittskarten werden ausschließlich in der Kinowelt angeboten und können unter Telefon 08807/940991 reserviert werden.