Dießen Polizei zieht Busfahrer aus dem Verkehr

Ein Kleinbus mit polnischem Kennzeichen fiel am Sonntag gegen 4 Uhr früh einer Streife der Polizei Dießen in der Weilheimer Straße auf. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer betrunken war. Der Alkotest ergab, wie es im Polizeibericht heißt, "einen Wert, der deutlich über dem Grenzwert lag". Der Busfahrer musste für das Bußgeldverfahren eine Kaution hinterlegen, da er in Deutschland keinen Wohnsitz hatte. Für die Fahrgäste war die Fahrt für acht Stunden unterbrochen, bis der Fahrer wieder fahrfähig war und seinen Alkoholpegel entsprechend abgebaut hatte.