bedeckt München
vgwortpixel

Dießen:Einbruch im Augustinum geklärt

Bereits im September vergangenen Jahres ist ins Augustinum in Dießen eingebrochen worden. Dabei wurden nach Angaben der Dießener Polizei sechs Kellerabteile aufgebrochen. Jetzt kann der Fall offenbar aufgeklärt werden. Während umfangreicher Ermittlungen gegen einen 25-Jährigen aus dem Landkreis Starnberg führte die Polizei eine Wohnungsdurchsuchung bei dem Tatverdächtigen durch. Dabei soll Diebesgut gefunden worden sein, das laut Polizei aus den Kellerabteilen stammt. Gegen den 25-Jährigen wird wegen anderer Straftaten, unter anderem weiterer Einbrüche, ermittelt.

© SZ vom 21.02.2020 / chal
Zur SZ-Startseite