bedeckt München 30°

Corona:Zwei neue Fälle im Landkreis

Die Zahlen der Menschen, die sich mit dem Corona-Virus angesteckt haben, ist am Mittwoch nach Angaben des Landratsamts von 554 auf 556 gestiegen. 17 werden in Kliniken behandelt, fünf davon beatmet. Mittlerweile befinden sich 333 Landkreisbewohner in Quarantäne. Insgesamt sind 13 Menschen, die sich infiziert hatten, gestorben.

© SZ vom 05.06.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite