bedeckt München 32°

Corona-Krise:Wertstoffhof Herrsching bis 6. Juli geschlossen

Der Abfallwirtschaftsverband Starnberg (Awista) schließt bis voraussichtlich Montag, 6. Juli, den Wertstoffhof in Herrsching, weil sich ein Mitarbeiter des Unternehmens aus der Flüchtlingsunterkunft Hechendorf mit dem Corona-Virus infiziert hat. Sämtliche Wertstoffhof-Mitarbeiter müssen nun ebenfalls getestet werden. Die Herrschinger Bürger werden gebeten, auf die Wertstoffhöfe in den Nachbargemeinden in Andechs-Rothenfeld, Inning und Seefeld auszuweichen.

© SZ vom 01.07.2020 / phaa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite