bedeckt München 17°

Corona:Kinder und Erzieher positiv getestet

Das Corona-Infektionsgeschehen im Landkreis Starnberg mit relativ hohen Fallzahlen an den vergangenen Tagen ist wieder leicht rückläufig. Am Mittwoch meldete das Landratsamt 16 neue Fälle, der Sieben-Tage-Inzidenzwert bleibt bei 152,9. Ein Schwerpunkt scheinen Kinderbetreuungseinrichtungen zu sein: Im Montessori-Kindergarten Krailling wurde ein Kind positiv getestet, im St. Josef-Kindergarten Gauting ebenfalls; 26 Personen müssen in Quarantäne. Im Gilchinger Hort "Villa Holzwurm" steckte sich eine Mitarbeiterin an, betroffen sind 13 Kontaktpersonen. Am Dienstag wurden drei Gruppen des Starnberger Kindergartens am Hirschanger nebst Betreuerinnen bis 2. Mai in Quarantäne geschickt.

© SZ vom 22.04.2021 / phaa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema