Musik:Klassik, Queen und Coldplay

"Candlelight-Konzerte" im Berger Marstall

Eine Ausstellung, zwei Streichquartette und vier Musikprogramme: Im Berger Marstall am See finden am Freitag und Samstag, 2. und 3. Dezember, wieder sogenannte Candlelight-Konzerte statt. Wie schon Anfang September werden den Garten 3000 (LED-)Kerzen nun das Innere des Gebäudes erstrahlen lassen. Dabei besteht Gelegenheit, die Ausstellung "Back to the Future" zu besuchen, in der Werke junger deutscher Kunststudierender präsentiert werden. Mit den Konzerten - laut Veranstalter "multisensorische Live-Musikerlebnisse" - soll klassische Musik einem jüngeren Publikum näher gebracht werden. Am Freitag um 18.30 Uhr werden Vivaldis "Vier Jahreszeiten" zu hören sein, interpretiert vom Voyager-Streichquartett. Von 21 Uhr an spielt das Ensemble dann berühmte Filmmelodien des Komponisten Hans Zimmer. Die Konzerte am Samstag bestreitet das BPM-Quartett, was in diesem Fall für Beats per Munich steht. Das international besetzte Ensemble präsentiert von 18.30 Uhr an ein Coverprogramm der Band Coldplay und um 21 Uhr "Tribut an Queen".

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema