Bürgerversammlung:Tutzinger haben das Wort

Wird es bei der Diskussion zu voll, gibt es einen zweiten Termin

Bürgermeisterin Marlene Greinwald (Freie Wähler) lädt zur diesjährigen Bürgerversammlung ein. Coronabedingt fällt der Aufwand für diese Form der Bürgerbeteiligung an der Kommunalpolitik heuer in der Seegemeinde umfangreich aus. Die Versammlung ist für kommenden Montag, 12. Oktober, im Buttlerhof im Ortsteil Traubing anberaumt. Los geht es um 19 Uhr im Saal der Gaststätte. Nach dem Bericht der Bürgermeisterin über aktuelle Entwicklungen und Bauvorhaben haben die Bürger das Wort, um Fragen zu stellen und Anregungen zu geben. Um die nötigen Abstandsregeln zu wahren, sind nach Auskunft des Rathauses maximal nur 65 Personen erlaubt. Sollten mehr Besucher kommen, als zugelassen werden können, findet gegebenenfalls am Mittwoch, 14. Oktober, 19 Uhr, eine zweite Versammlung statt. Ausgeklammert sind bei der Bürgerversammlung am 12. Oktober ausdrücklich Traubinger Themen. Um über sie zu diskutieren, ist eigens eine gesonderte "Ortsteilversammlung Traubing" angesetzt. Der Termin ist für Montag, 23. November, von 19 Uhr an angekündigt. Versammlungsort ist ebenfalls wieder der Traubinger Buttlerhof.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB