Bernried Thujenhecke abgefackelt

Bei der Unkrautbekämpfung mit einem Gasbrenner ist am Samstag in Bernried eine Thujenhecke in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine 59-jährige Frau auf einem Gehweg herauswuchernde Pflanzen abgebrannt. Dabei entzündete sich auch herumliegendes Laub, das wiederum die Hecke in Brand setzte. Da Thujen ätherische Öle enthalten, brennen sie schnell lichterloh und sind nur schwer wieder zu löschen. Die Feuerwehr in Bernried rückte mit zwölf Mann aus, konnte aber nicht verhindern, dass zwölf Meter Hecke völlig niederbrannten. Verletzt wurde niemand.