Bernried 19-Jährige mit Fahne und Koks im Geldbeutel

Das war es dann wohl mit dem Führerschein: Die Polizei hat am Samstagmittag eine 19-jährige Fahranfängerin aus Starnberg in Bernried aus dem Verkehr gezogen, die mit Alkohol und Drogen am Steuer ihres Kleinwagens saß und überdies noch Koks im Geldbeutel dabei hatte. Bei der Kontrolle in der Bahnhofstraße/Seeshaupter Straße bemerkten die Beamten eine leichte Fahne und Anzeichen auf Drogen. Die Frau gab zu, in der Nacht zuvor Alkohol und Kokain konsumiert zu haben. Ein Drogenschnelltest verlief positiv, die Beamten nahmen ihr den Autoschlüssel ab. Die Frau musste zur Blutentnahme und bekommt eine Strafanzeige sowie Post von der Führerscheinstelle.