Berg:Zerstörungswut in Aufkirchen

Eine laut Polizei "Spur der Verwüstung" haben bislang unbekannte Täter am Samstag zwischen zwei und drei Uhr morgens in der Oberlandstraße in Aufkirchen hinterlassen. Sie beschädigten mehrere Verkehrsschilder, verteilten leere Hundekotbeutel auf der Straße, warfen Bauzäune um und rissen Leitpfosten aus der Verankerung. Besonders gefährlich wurde ihr Treiben allerdings, als sie auf dem nahen Spielplatz in der Schwedenstraße zerbrochene Glasflaschen im Sand verteilten. Hinweise zu den Vorgängen in Aufkirchen erbittet die Starnberger Inspektion unter der Rufnummer 08151/3640.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB