bedeckt München 20°

Berg:Fahrfehler: Kieslaster kippt um

Ein kleiner Fehler mit fatalen Folgen ist einem Lastwagenfahrer am Donnerstagmittag unterlaufen, als er in der Gemeinde Berg unterwegs war. Laut Polizei war der 30-Jährige kurz nach Bachhausen in einer leichten Linkskurve in Richtung Mörlbach mit seinem Kieslaster aufs rechte Bankett geraten, das vom Regen aufgeweicht war. Es gab dem Gewicht des voll beladenen Lkw nach, der daraufhin wegrutschte und umkippte. Der Fahrer aus Egling blieb bei dem Unfall, der gegen 13. 30 Uhr passierte, zum Glück unverletzt, so die Polizei. Nach mehr als zwei Stunden war der Kieslaster geborgen; bis das Fahrzeug abgeschleppt werden konnte, kam es nach Polizeiauskunft auf der Kreisstraße zu leichten Behinderungen. Der Unfallschaden beträgt etwa 3000 Euro.

© SZ vom 16.05.2020 / deu

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite