bedeckt München 22°

Berg:Autofahrerin übersieht Bus und Kleintransporter

An der Einmündung der Straße "Am Kranzlberg" in die Staatsstraße hat am Montagnachmittag eine 41-jährige Frau aus Berg einen Unfall verursacht, bei dem sie selbst verletzt wurde. Die Frau wollte mit ihrem Auto nach rechts in die Staatsstraße einbiegen. Dabei übersah sie einen Linienbus, der von einem Kleintransporter überholt wurde. Dessen Fahrer, ein 49-jähriger Berger, hatte laut Polizei keine Chance zu reagieren. Er versuchte noch auszuweichen, prallte aber mit seinem Wagen zunächst an die linke Seite des Busses, anschließend an das Fahrzeug der 41-Jährigen. Weder der Fahrer des Kleintransporters noch der Busfahrer wurden verletzt, Fahrgäste waren nicht im Bus. Die Unfallverursacherin zog sich ein Schleudertrauma zu und wurde zur weiteren Untersuchung in eine Klinik gebracht, ihr Wagen musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf 3500 Euro.

© SZ vom 13.05.2020 / Abec

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite