bedeckt München 16°

Berg:14-Jährige stürzt vor Schreck vom Rad

Von Astrid Becker, Berg

Ein 14-jähriges Mädchen aus Berg hat sich am Montag bei einem Fahrradunfall verletzt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Jugendliche gegen 18.45 Uhr mit ihrem Mountainbike den gemeinsamen Geh- und Radweg von Berg kommend in Richtung Kempfenhausen. Zwei Autos waren zeitgleich auf der Münchener Straße in Kempfenhausen in Richtung Berg unterwegs. An der Einmündung zur Seebreite wollten beide Fahrer nach rechts abbiegen. Sie bemerkten die Radfahrerin und blieben noch auf der Straße stehen. Das Mädchen hat die Autos laut Polizei aber sehr spät gesehen und soll darüber so erschrocken sein, dass sie zu stark bremste. Sie flog über die Lenkstange zu Boden und erlitt dabei Schürfwunden und Prellungen. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. Der Schaden am Fahrrad beträgt laut Polizei 150 Euro, nach dem jetzigen Stand ist den Autofahrern kein Vorwurf zu machen.

© SZ vom 22.07.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite