Brotladen wird eröffnet:Bäckerei Kasprowicz lädt ein

Von Armin Greune, Pähl

Pandemiebedingt hatte die Eröffnung mehrmals verschoben werden müssen, doch nun ist es soweit: Diesen Sonntag feiert die Bäckerei Kasprowicz den Umzug in die neue Betriebstätte im Gewerbegebiet südlich von Pähl nach. Erstmals ist dann auch der seit langem fertiggestellte Laden an der Bäckerei geöffnet, Fritz und Julian Kasprowicz laden dort von 10 bis 17 Uhr zur Brotprobe ein. Zudem sind Besichtigungen des laufenden Betriebs möglich. Für Besucher steht ein breites Gastronomieangebot mit Backwaren, Weißwurstfrühstück, Grillstation und Konditoreis sowie ein Kinderprogramm bereit. Der Familienbetrieb unterhält 19 Filialen im Raum zwischen Starnberg, Landsberg und Weilheim. Der moderne, 13,5 Millionen Euro teure Firmensitz wurde 2020 im 40. Jahr des Bestehens in Betrieb genommen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB