Aus dem Polizeibericht Linienbus verkeilt sich in Auto

Ein MVG-Linienbus hat sich am Samstagabend gegen 20 Uhr auf dem Gautinger Bahnhofsparkplatz verkeilt und den Busverkehr für eine Stunde zum Erliegen gebracht. Nach Angaben der Polizei hatten mehrere Autos wegen der aufgetürmten Schneemengen soweit zur Durchfahrtsspur hin versetzt geparkt, dass der Bus an der Anhängerkupplung eines geparkten Wagens hängen blieb. Der Bus konnte zunächst nicht weiterfahren. Wegen der Blockade konnten auch weitere Linienbusse nicht fahrplanmäßig verkehren. Die linke Seite des Busses wurde verkratzt, der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt.