bedeckt München

Anmeldung:Weßling veranstaltet zwei Bürgerversammlungen

Coronabedingt gibt es in Weßling heuer zwei Bürgerversammlungen mit jeweils begrenzter Teilnehmerzahl. Sie finden am 9. November um 19 Uhr im Pfarrstadel, Am Kreuzberg 3, in Weßling und am 16. November um 19 Uhr im Schützenheim, Hochstadter Straße 19, in Oberpfaffenhofen statt. Teilnehmer müssen sich per E-Mail unter bgmbuero@gemeinde-wessling.de anmelden. Dabei sind der vollständige Name, die Anschrift, eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie das Veranstaltungsdatum anzugeben. Im Anschluss erhalten die Bürger eine Rückmeldung, ob sie als Teilnehmer registriert sind. Sollte ein angemeldeter Bürger am Tag der Versammlung unerwartet verhindert sein, bittet die Gemeinde um eine Abmeldung, damit der Platz neu vergeben werden kann.

Die Bürger können Anträge und Fragen bereits vorab im Rathaus stellen. Zur Bürgerversammlung müssen die Teilnehmer ihren Personalausweis mitbringen und am Eingang ein Kontaktformular ausfüllen, welches auf www.gemeinde-wessling.de bereits heruntergeladen werden kann. Bürger, die innerhalb von 14 Tagen vor der Veranstaltung Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person, unspezifische Krankheitssymptome oder Atembeschwerden hatten, dürfen an den Bürgerversammlungen nicht teilnehmen.

© SZ vom 15.10.2020
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema