Andechs:Abheuhelfer gesucht

Abheuen der Langen Wiese
(Foto: LBV)

Von MIRA/Foto: © LBV

Die Kreisgruppe Starnberg des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) bittet um Unterstützung bei der Handmahd der Andechser "Langen Wiese" am Samstag, 2. Oktober. Bei diesem Naturdenkmal handelt es sich um ein trittempfindliches Hangquellmoor, das Heimat für seltene Pflanzen ist. Um diesen auch künftig den Zugang zum Sonnenlicht zu ermöglichen, muss die Streu entfernt werden. Das Abheuen erfolgt mit dem Rechen in Handarbeit, da auf dem empfindlichen Boden Maschinen nur bedingt einsetzbar sind. Das Heu wird dann mit Ladewagen vom befahrbaren Hangfuß abtransportiert. Der LBV bittet Helfer, die bei der Mahd der "Langen Wiese" mit anpacken wollen, mit festem Schuhwerk, gegebenenfalls Gummistiefeln, Arbeitshandschuhen und Getränk ausgerüstet zu kommen. Treffpunkt ist um 9 Uhr auf dem Parkplatz am Pähler Höhenweg (von Herrsching kommend am Ortseingang von Erling).

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB