bedeckt München

Aktuelle Zahlem:24 Infektionen mit dem Coronavirus

Das Landratsamt hat am Donnerstag 24 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Von den Betroffenen stammen sieben Gauting, fünf aus Starnberg, jeweils drei aus Andechs und Gilching, jeweils zwei aus Herrsching und Krailling sowie jeweils einer aus Berg und Inning. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit auf 90,0 Fälle pro 100 000 Einwohner. Am Vortag hatte sie noch bei 98, 1 gelegen. Der Wert dürfte am Freitag weiter sinken, da weniger Infektionen als in der Vorwoche registriert wurden. Bei den drei Fällen in Andechs handelt es sich laut Landratsamt um Bewohner der Flüchtlingsunterkunft, die wegen einer Infektion bereits unter Quarantäne stand. Vor zwei Wochen war dort ein Mann positiv getestet worden und mit seiner Familie zur Isolation verlegt worden. Nun verlängert sich die Quarantäne für die übrigen Bewohner bis zum 6. Dezember.

Seit Beginn der Pandemie haben sich 1814 Menschen im Landkreis angesteckt, von denen 1555 als genesen gelten. 919 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne.

© SZ vom 27.11.2020 / dac
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema