Stadtführerin:"Ich bin Kammerzofe, Nachtwächterin oder auch mal die Henkershelferin"

Claudia Neumaier, Stadtführerin am Marienplatz, Rathaus

Zwischen zehn und 25 Gäste folgen den Stadtgeschichten von Claudia Neumaier auf einer typischen Tour durch München.

(Foto: Florian Peljak)

Einfach nur Jahreszahlen referieren, das reicht bei Stadtführungen nicht mehr. Die Touren haben sich stark verändert, aber nicht durch moderne Technik, sondern mit Kostümen und Kulinarik

Interview von Christian Schlodder

Claudia Neumaier begann 1988 als Reiseleiterin für Bustouren nach Italien. Seit 2002 ist die 56-Jährige Stadtführerin für den Weis(s)en Stadtvogel. Seitdem schwärmt sie auf verschiedensten Touren von ihrer Heimatstadt. Die Ansprüche sind höher geworden, doch daran, dass Technik sie mal ersetzen könnte, glaubt sie nicht.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: