Stadtentwicklung:CSU will U-Bahnlinien im Norden verlängern

Wenn im Münchner Norden ein neues Siedlungsgebiet entsteht, soll dieses gut an den Nahverkehr angebunden werden - zum Beispiel mit der U 1 oder U 2. Die CSU hat nun beantragt, attraktive Angebote zu entwickeln, etwa neue Buslinien beziehungsweise Taktverdichtungen auf bestehenden Linien. Langfristig sei auch die Verlängerung der U 1 bis Fasanerie Nord zu planen sowie der U 2 nach Westen, gegebenenfalls bis nach Karlsfeld und zu den Fabriken in Ludwigsfeld. Auch eine Tram oder Stadt-Umland-Bahn sowie eine Verlängerung der möglichen U 26 bis zum Lerchenauer Feld kann sich die CSU vorstellen. Die SPD hat bei den U-Bahnen bereits Zustimmung signalisiert.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB