bedeckt München 15°
vgwortpixel

TSV Schwabhausen:Mit Wang

Erstliga-Kellerduell in Schwabhausen

Die Tischtennis-Frauen des TSV Schwabhausen starten an diesem Samstag in die Rückrunde der ersten Bundesliga - und setzen damit ihren Kampf um den Ligaverbleib fort. Dabei geht es gleich richtig zur Sache: Als Drittletzter der Neunerliga (mit 4:12 Punkten) empfängt das Team um Nationalspielerin Sabine Winter den Letzten, den TTK Anröchte (2:14). Dieses Duell (Beginn 14.30 Uhr) sollten die Gastgeberinnen tunlichst gewinnen, um zumindest etwas Abstand zu den beiden Abstiegsplätzen zu wahren. Vorletzter mit 4:14 Punkten ist der TV Busenbach - der nächstfolgende Gegner. Am Wochenende 8./9. Februar treten die Frauen aus dem Landkreis Dachau zunächst in Busenbach an, tags darauf beim SV Böblingen. Auch letzterer zählt zu einem Quintett von Rivalen mit negativer Punktausbeute, die schlagbar sein müssten. Zumindest gegen Anröchte soll die US-Amerikanerin Crystal Wang mitspielen. Deren zwei überzeugende Vorrundeneinsätze fanden auswärts statt, das Heimpublikum wird die 17-Jährige nun also mit Verspätung kennenlernen. Ob Wang auch für die beiden folgenden Partien zur Verfügung steht, ist laut Trainer Alexander Yahmed noch unklar.

© SZ vom 24.01.2020 / lib
Zur SZ-Startseite