SV Pullach Schwarzer Tag

Die Isartaler müssen sich in Schwabmünchen trotz Führung mit einem 1:1 begnügen - und verlieren im Fernduell mit Heimstetten an Boden.

Von Stefan Galler, Pullach

Der SV Pullach hat im Wettstreit um die Meisterschaft in der Bayernliga Süd gegenüber dem SV Heimstetten am Wochenende an Boden verloren: Beim TSV Schwabmünchen kamen die Isartaler am Sonntag trotz früher Führung über ein 1:1 nicht hinaus. Trainer Frank Schmöller wirkte hinterher leicht angefressen: "Wir waren kopfmäßig nicht auf dem Platz. Am Black Friday war alles billiger, wir hatten einen Black Sunday und sind ziemlich billig rumgelaufen." Dabei lief es zu Beginn gut für den Meister der Vorsaison: Eine ...