bedeckt München 29°

Kurze Ecke:Freiluft-Rekrutierung

Kurze Ecke Logo Illustration

Illustration: SZ

Mangels Interesse muss die Bundeswehr einen gewissen Einfallsreichtum bei der Suche nach Nachwuchs zeigen. Ob der Munich Mash der richtige Ort dafür ist?

Auch den Bundeswehr-Lkw haben sie am Sonntag recht schnell wieder flott gemacht zur Abfahrt beim langsam endenden Mash. Samt des Schleudersitzes aus einem Kampfjet. Die Truppe braucht ja in Zeiten des finanziellen Gorch-Fock-Desasters und schwindender Wehrbereitschaft neues, junges Personal. Und das hoffte sie, ausgerechnet beim Actionsportfestival im Olympiapark zu finden. Deren Protagonisten, die Wakeboarder, Skateboarder und BMX-Fahrer haben zwar auch Helme auf, aber sie ziehen allenfalls in den Krieg um die innovativsten Trick. Und so richtig viele Interessierte sah man nun auch nicht am Bundeswehrstand auf dem Mash-Fest. Dann doch lieber Open-Air-Kino am Sonntagabend? Der passende Name des Films: "Der Junge muss an die frische Luft."

© SZ vom 01.07.2019 / sewi
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB