Judo Letzte Chance

Die Judo-Frauen des TSV Großhadern können mit einem Sieg gegen den Konkurrenten TSG Backnang noch die Qualifikation zur Finalrunde sichern.

Von Raphael Weiss

Für die Judoka des TSV Großhadern geht es an diesem Samstag darum, ob die Saison noch ein Erfolg werden kann - oder ob sie als verkorkst in die Vereinsgeschichte eingeht. Nachdem die Männer bereits aus dem Titelrennen ausgeschieden sind, können sich die Frauen mit einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten TSG Backnang noch Platz drei in der Bundesliga Süd und damit die Qualifikation zur Finalrunde sichern (Beginn 17 Uhr, Siegi-Sterr-Halle Großhadern). Nach vier von fünf Kampftagen steht der Titelverteidiger nur auf Platz vier - direkt hinter Backnang.

Verletzungen und Abstellungen zu internationalen Wettkämpfen machten dem Team in dieser Saison zu schaffen. Am Samstag hoffen sie in Topbesetzung antreten zu können. Neben den WM-Starterinnen Amelie Stoll und Lisa Dollinger soll auch Laura Vargas Koch nach langer Verletzung an den Start gehen.