bedeckt München 23°
vgwortpixel

Handball:Allachs A-Junioren verlieren beim Bundesliga-Tabellenführer Füchse Berlin

Angesichts der Dominanz der Berliner A-Jugend-Handballer in der Bundesliga-Meisterrunde hat sich der TSV Allach beim 26:33 achtbar geschlagen. Zur Halbzeit (13:16) waren die Allacher sogar noch dran, letztlich war der Meisterschaftsfavorit, der von DHB-Vizepräsident Bob Hanning trainiert wird, aber nicht zu bezwingen. Wie gut der TSV, bei dem besonders Stephan Seitz im rechten Rückraum mit acht Treffern gefiel, mithielt, zeigte sich am folgenden Tag: Da deklassierten die Füchse den HC Bremen mit 38:21 Toren und führen die Tabelle mit 14:0 Punkten weiter souverän an. Allach ist weiter Tabellensechster (4:10), auf Platz vier, der zur Teilnahme am DM-Viertelfinale berechtigt, fehlen vier Zähler.

© SZ vom 17.02.2020
Zur SZ-Startseite