Fußball Letztes Türchen vor Weihnachten

Bayern-Frauen spielen in Frankfurt um Pokal-Halbfinale

Kurz vor der Winterpause kommt bei den Fußballerinnen des FC Bayern München noch einmal Pokalstimmung auf. Im Viertelfinale des DFB-Pokals gastiert der Bundesliga-Zweite an diesem Sonntag (11 Uhr) beim 1. FFC Frankfurt. In der Liga noch mit allen Chancen auf die Meisterschaft, wollen die Münchnerinnen auch im Pokal überwintern. "Wir haben gezeigt, dass wir gegen Frankfurt gewinnen können, das gilt es jetzt zu bestätigen", sagt Nationalspielerin Melanie Leupolz - vor zwei Wochen gewann der FC Bayern an selber Stelle in der Liga 2:1. Allerdings ist der Rekordpokalsieger nicht gerade der Lieblingsgegner der Bayern. In 15 Ligapartien siegten die Münchnerinnen erst zwei Mal, einmal gab es ein Unentschieden. Im Pokal liest sich die Bilanz der Bayern besser. Die jüngsten drei Vergleiche entschieden die Münchnerinnen für sich, darunter im Endspiel 2012 in Köln. Das Viertelfinale erreichten die Bayern durch ein Freilos in Runde eins, einen 9:1-Erfolg gegen den TSV Schott Mainz und das mühsame 1:0 bei Ligakonkurrent FF USV Jena. In den weiteren Viertelfinals empfangen am Samstag der VfL Wolfsburg den SC Sand und der 1. FC Köln Turbine Potsdam, am Sonntag treffen der FSV Gütersloh und der SC Freiburg aufeinander.