bedeckt München
vgwortpixel

Fechten:Aus in Runde eins

Die Junioren des TSV Grünwald sind bei den deutschen U-20-Meisterschaften auf dem sechsten von acht Plätzen gelandet. Das Ziel, nicht in der ersten Runde auszuscheiden, hat der bayerische Meister verfehlt.

Die Fechtmannschaft des TSV Grünwald ist bei den deutschen U-20-Meisterschaften auf dem sechsten von acht Plätzen gelandet. Das Ziel, im Teamwettbewerb nicht in der ersten Runde auszuscheiden, hat der bayerische Meister somit verfehlt. Gegen das Fechtzentrum Solingen mussten sich Julian Brandt, 19, Christian Brandt, 17, und Kilian Kraus, 16, mit 22:45 geschlagen geben. Meister am Sonntag wurde der TSV Bayer Dormagen im Finale gegen Gastgeber Eislingen. Im Einzelwettbewerb des Vortags wurde Julian Sewald vom KTF Luitpold mit Platz 25 bester Münchner. Den Titel holte sich Leon Schlaffer (Dormagen) vor seinem Vereinskameraden Stefan Friedheim und Colin Heathcock (Eislingen).