bedeckt München 22°

Behindertensport:Saison-Aus für Teuber

Paralympics-Sieger nach Sturz vom Rad schwer verletzt

Der Paralympics-Sieger Michael Teuber (BSV München) hat sich bei einem Trainingssturz in Saalbach-Hinterglemm/Österreich einen komplizierten Trümmerbruch im rechten Oberschenkel zugezogen. Der 46-Jährige aus Odelzhausen (Landkreis Dachau) wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik in Zell am See gebracht, wo er sich einer mehrstündigen Operation unterziehen musste. Teuber, der inkomplett querschnittgelähmt ist und seine Beine unterhalb der Knie nicht bewegen kann, hatte bei der Paracycling-WM in Greenville/USA vergangene Woche Gold im Einzelzeitfahren gewonnen.

© SZ vom 09.09.2014 / cats

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite