American Football:Schaefer neuer Cowboys-Quarterback

München: AMERICAN FOOTBALL // Munich Cowboys v Stuttgart Scorpions

Wichtige Stütze für den Kader: Defensive Lineman Denis Butz, 26, bleibt den Cowboys auch in der kommenden Saison erhalten.

(Foto: Johannes Simon)

22-jähriger Amerikaner führt vergrößerten und ambitionierten Münchner Kader an

Die Munich Cowboys haben für die kommende Football-Bundesligasaison in Jake Schaefer einen neuen Spielmacher verpflichtet. Der 22-jährige Amerikaner spielte zuletzt für die John Carroll University in Ohio. In zehn Spielen für die Division-III-Mannschaft gelangen Schaefer 22 Touchdown-Pässe. Vorgänger Ward Udinski konnte aus beruflichen Gründen kein weiteres Jahr im Ausland spielen. "Wir haben einen flexiblen und vielseitigen Quarterback gesucht und gefunden", sagt der neue Passspiel-Trainer Frank Roter. Schaefer wird einen Kader anführen, der deutlich größer und ambitionierter ist als im vorigen Jahr, als die Cowboys Fünfte der Süd-Staffel wurden. Sowohl in der Offensive als auch in der Defensive sind ehemalige Leistungsträger zurückgekehrt, wichtige Spieler wie Defensive Lineman Denis Butz konnten gehalten werden. Außerdem wurde der Trainerstab deutlich vergrößert. Die Bundesliga-Saison beginnt am 7. Mai mit einem Heimspiel gegen die Allgäu Comets.

© SZ vom 15.02.2016 / cal
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB