Solln:Wieder Führungen des Archivs Geiger

Die Pandemie hat dem Archiv Geiger 2020 sein Jubiläum zum zehnjährigen Bestehen vermasselt, und auch in diesem Jahr ging lange nichts. Doch inzwischen sind wieder Führungen durch die ehemaligen Atelierräume des Künstlers Rupprecht Geiger an der Muttenthaler Straße 26 in Solln möglich. Die nächsten Termine: Dienstag, 13. Juli, 18.30 Uhr; Samstag, 24. Juli, 11 Uhr; Dienstag, 3. August, 18.30 Uhr. Die Dauer der Führung, die stets mit einer kunsthistorischen Einführung ins Schaffen Geigers beginnt, beträgt eine Stunde. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldung unter Telefon 72 77 96 53. Zu beachten sind die üblichen Corona-Sicherheitsauflagen.

Gestartet hat das Archiv Geiger auch wieder seine Fahrradtouren zu Werken des Künstlers im öffentlichen Raum. Die Entstehungsgeschichten erzählt der Kunsthistoriker Wolfgang Urbanczik. Die nächsten der zweieinhalbstündigen Exkursionen sind für die Samstage 17. Juli, 7. August und 21. August geplant. Die Touren finden bei jedem Wetter statt. Abfahrt ist jeweils um 10 Uhr. Anmeldung und Infos ebenfalls unter Telefon 72 77 96 53.

© SZ vom 13.07.2021 / wol
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB