Solln:Oldtimer gerät in Brand

Ein brennender Pkw war Sonntagmittag Anlass eines Feuerwehreinsatzes in Solln. Ein Autofahrer hatte unterwegs bemerkt, dass sein Auto stark qualmte. Er fuhr an den Straßenrand der Wilhelm-Leibl-Straße und setzte einen Notruf ab. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, versuchte bereits die Polizei mit Feuerlöschern ihr Glück. Leider brannte der Oldtimer Renault Alpine am Heck so stark, dass die Löschversuche nicht anschlugen. Erst nach dem Einsatz zweier Schnellangriffsschläuche konnte das Feuer gelöscht werden. Anschließend wurde der Pkw mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

© SZ vom 29.06.2021 / tek
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB