bedeckt München

Serie: Mensch und Tier:"Man muss mit den Tieren harmonieren"

Tobias Nutzinger betreut in Hellabrunn Fluchttiere wie Kudus, Antilopen oder Zebras. Dabei schafft er Außergewöhnliches: Eine Stute mit Jungtier lässt sich von ihm berühren

Von Philipp Crone

Als Tobias Nutzinger den Knopf für die Schiebetür drückt, die sich zur Seite öffnet und der junge schmale Mann mit den kurzen dunklen Haaren das Gehege betritt, springt das Zebra mit einem Satz weg. Erst als Nutzinger zu sprechen beginnt, beruhigt sich das Tier.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Donald Trump
USA
Wie Trump Strafe vermeiden will
Dr med Yael ADLER Deutschland Autorin Dermatologin Arztin am 21 10 2016 Frankfurter Buchmesse
Dermatologin Yael Adler
"Je weniger wir mit unserer Haut machen, desto besser"
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Medizin
Die Vulva, ein blinder Fleck
Zur SZ-Startseite